Herzlich willkommen beim Craftcookie

Ich freue mich sehr dich hier auf meinem Craftcookie Blog begrüßen zu können. Backen (inkl. Kochen + Einmachen) und Basteln sind meine beiden großen Hobbys und hier verbinde ich einfach beides miteinander - keine Angst das bedeutet nicht, dass ich als Stampin' Up Demo aufhöre ;-) wie es Gerüchte behaupten.
Viel Spaß beim Lesen, Nachmachen und Stöbern!
Wenn ihr was leckeres oder schönes "mitnehmt" würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Dienstag, 17. Mai 2016

Blätterteig-Apfelröschen


Diese Idee ging im letzten Sommer durch sämtlichen Facebookbackgruppen.
Auch ich war begeistert und wollte sie unbedingt nachbacken. Also hab ich sie auf meine laaaaaaaange "to do" Liste gesetzt.

Heute habe ich sie nun endlich mal gemacht,  zum Geburtstag für meinen Papa.

Hier meine Anleitung:

Zutaten:
2 Rollen frischen fertigen Blätterteig
5-6 Äpfel
braunen Zucker (ich hab den holländischen verwendet)
Specolooskruiden (oder Zimt)
Puderzucker

Dazu kann man Schlagsahne und/oder Vanilleeis servieren

-Zuerst werden die Äpfel halbiert und das Kernhaus entfernt
- dann mit einem Hobel feine, dünne Scheiben schneiden
- die Äpfel in etwas Wasser ca. 2-3 min weich kochen

- nun den Blätterteig in 6 gleichgroße Streifen schneiden
- auf jeden Streifen etwas Zucker und Specolooskruiden aufstreuen


- nun die Apfelscheiben fächerförmig im oberen drittel aufschichten (ich hab 2 Reihen gemacht)


- nun den Blätterteig nach oben klappen und leicht festdrücken


- jetzt einfach aufrollen 


- ich habe nun kleine Quadrate aus Backpapier zugeschnitten, naß gemacht und in die Muffinform gelegt - darauf nun die Rosen gestellt (Blätterteig ergibt 12 Rosen = 1 Muffinblech)



- in jede Rose noch etwas brauner Zucker streuen



- nun die Rosen bei 180° C ca 30 min goldbraun backen und dann mit Puderzucker bestreuen 



- Fertig gebacken duften sie einfach nur herlich und sehen klasse aus 


- nun Schlagsahne und Vanilleeis dazu hmmmm einfach nur lecker - alle waren sowohl vom geschmack als auch vom Aussehen begeistert


Ohne das Vanilleeis ist es wieder ein WU - Like Rezept.

Ich wünsche euch  viel Spaß beim nachbacken,
LG euer Craftcookie Susanne

Kommentare:

Katrin (ohne Blog) hat gesagt…

Ich hab' sie jetzt auch schon mehrfach gemacht und sie werden immer wieder gerne gegessen. Ich habe sie mit Marmelade gemacht und in ein Papiermuffinförmchen gesetzt zum Backen.
Deine sehen toll aus! Hast du die Apfelscheiben mit dem Hobel gemacht, die sind so schön dünn.

Katrin (ohne Blog) hat gesagt…

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, damit hat sich meine Frage schon erledigt.

Susanne hat gesagt…

Hallo Katrin, mit Marmelade ist das bestimmt auch lecker! Super dass du deine Frage selber beantworten konntest! ;-) LG Susanne